Herrlicher Duft, sehr natürlich 🙂 Perfekt für ein Entspannungsbad (beruhigt meine Nerven viel besser als Lavendel, ich mag aber auch einfach waldige/holzige Düfte total gerne). Nach dem Bad war meine (zu extremer Trockenheit neigende) Haut total schön gepflegt, musste gar nicht mehr nachcremen 🙂 - Janna

Badebeutel Ingwer & Vanille

€9,00

3 Bewertungen

Trust label

Trust label

Trust label

Trust label

Das ist drin!

Natron, Zitronensäure, fair trade Sheabutter*, Schafmilchpulver*, Mischung äth. Öle, Kieselerde, Zirbelkieferspäne*; Citral**, Limonene**, Linalool**

* = aus kontrolliert biologischem Anbau | ** = regionales Produkt | *** = aus ätherischen Ölen

Dafür bin ich!

Das ätherischen Öl der Zirbelkiefer intensiviert sich im warmen Milchwasser.

Es schenkt Dir einen ruhigen Atem und löst Seelenverspannungen.

Ergänzt wird die Zirbelkiefer von Ringelblumen und gemahlenen Kastanien.

Sie wirken entzündungshemmend und abschwellend und festigen Venen und Bindegewebe.

So wendest Du mich an!

Lass das warme Wasser in die Badewanne einlaufen. Hänge mich entweder in den einlaufenden Strahl oder werf` mich hinein.

Drück mich ordentlich, damit ich meine wertvollen Inhaltsstoffe an das Badewasser abgeben kann.

Wenn Du magst, nutze mich für eine Hautmassage!

Wie hilft

Schafmilch meiner Haut?

Wie hilft Schafmilch meiner Haut?

Ein besonderer Stoff in der Schafmilch ist die Orotsäure. Sie wurde Anfang
des 20. Jahrhunderts von zwei italienischen Forschern entdeckt. Sie ist
ebenfalls in der Kuhmilch zu finden, aber auch hier gilt: der Gehalt der
Orotsäure in Schafmilch ist dreimal so hoch!

Die Orotsäure wirkt stark zellregenerierend. (Schafe sind nachgewiesen
krebsresistent!) Sie ist in der Lage, einer angegriffene Hautbarriere zur
Gesundung zu helfen. Unterstützen kannst Du das, indem Du auch frische
Schafmilch trinkst.

Aber unsere Seifen und Badezusätze sind ein wunderbarer Anfang!

Gut zu wissen!

Was können unsere Balsame und Badezusätze?

Sie schenken Dir unbezahlbare Wohlfühlmomente erfüllen keinerlei Heilversprechen. Sie werden von uns nach bestem Wissen hergestellt und viel genutzt.

Sollten Deine Beschwerden anhalten, dann suche bitte einen Arzt auf.

Ein wenig Zeit für mich...

Nimm Dir Zeit für Dich und nimm ein Bad. Genieße die kostbaren Öle und lass Dich von der Schafmilch einhüllen. Rieche die feinen ätherischen Düfte. Und höre auf Deinen Körper. Er sagt Dir, wenn er eine Pause braucht.

Wie machen es die Schafe?

Schafe ruhen. Sie fressen, wenn sie Hunger haben - auch mitten in der Nacht. Sie schlafen, wenn sie müde sind. Wenn es regnet, stellen sie sich unter einen Baum. Wenn die Sonne knallt, liegen sie flach im Schatten.

Schafe leben nur im Jetzt. So einfach kann es sein.

×